:: Allgemeine Geschäftsbedingungen

Haftungsausschluss und Allgemeine Geschäftsbedingungen von Schriftarten-Fonts.de

I. Haftung
Der Betreiber von schriftarten-fonts.de übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit und Störungsfreiheit des Online-Angebotes. Er übernimmt ebenfalls keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Der Betreiber haftet nicht für indirekte, besondere, Neben- oder Folgeschäden, die sich aus Nutzung dieser Website oder bei Verzögerung oder Unmöglichkeit einer solchen Nutzung der Informationen und Services, die auf der Website zugänglich gemacht werden ergeben, unabhängig von dem Rechtsgrund einer solchen Haftung.

II. Verweise und Links
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass sich der Betreiber ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Der Betreiber distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der verknüpften Seiten und erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den verlinkten Seiten erkennbar waren. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

III. Urheberrecht
Alle Texte, Bilder, Informationen unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Dies gilt insbesondere für die auf der Seite zum kostenlosen Download angebotenen Schriftarten. Sämtliche Rechte an den veröffentlichten Schriftarten liegen bei den jeweiligen Autoren. Diese entscheiden auch über das Verwendungsrecht. Vor der Verwendung einer Schriftart ist daher stets der angegebene Autor zu kontaktieren. Der Betreiber der Internetplattform http://www.schriftarten-fonts.de ist lediglich Betreiber der technischen Veröffentlichungsplattforum und bei keiner veröffentlichten Schrift Erzeuger oder Rechteinhaber.

Wenn Schriftarten von dieser Seite in Internetprojekten/Medienproduktionen verwendet werden ist zudem die Herkunft über den Einbau eines Links von der entsprechenden Homepage zu kennzeichnen. Konkret bedeutet dies, dass folgender Code in die Seite, auf der die Schriften verwendet werden, eingebaut werden soll:

<a href="http://www.schriftarten-fonts.de" alt="Fonts und Schriftarten zum kostenlosen Download" rel="follow">Schriftarten und Fonts</a>

Sollten Schriftarten nicht von den Autoren oder Gestaltern der Schriftarten zur kostenlosen Veröffentlichung freigegeben worden sein, bitten wir um einen kurze Nachricht. Wir werden die Schriftarten alsbald entfernen. Gleiches gilt für Rechteverletzungen sonstiger Art.

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Die Vervielfältigung oder anderweitige Verwendung dieser Text-, Bild- oder sonstiger Objekte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

IV. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebots die Möglichkeit besteht, persönliche oder geschäftliche Daten einzugeben (Emailadresse, Namen, Anschriften), erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Der Betreiber kann nicht ausschließen, dass die von Nutzern eingegebenen persönlichen Informationen durch dritte abgefangen oder entschlüsselt werden. Die Nutzung der Kontaktdaten durch dritte, welche im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlicht sind (Postanschrift, Telefon- und Faxnummer, Email-Adresse), ist nicht erlaubt. Der Betreiber behält sich ausdrücklich vor, bei Verstößen rechtliche Schritte gegen die Versender von Spam-Mails einzuleiten.

V. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Das Gleiche gilt für den Fall, dass die Vereinbarung eine Regelungslücke enthält. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die, soweit rechtlich möglich, dem wirtschaftlichen Sinn der ursprünglichen Regelung am nächsten kommt bzw. den entspricht, was der Betreiber und der Nutzer gewollt hätten, sofern sie diesen Punkt bedacht hätten.